Fellclogs sind zeitlos!

Fellclogs sind heute besonders bekannt in Dänemark und umliegenden Ländern und waren schon lange, bevor sie bei uns zum Trend wurden dort zu einem Verkaufsschlager. In diesen Ländern dürfen sie in keinem Haushalt fehlen. So wundert es übrigens auch nicht, dass viele Modelle direkt in Dänemark produziert werden. Auch hier ist der originelle Look geprägt durch echtes Kuhfell ausschlaggebend. Je nach Modell oder Wunsch ist das Fell entsprechend gefärbt. 


Coole Fellclogs fürs Leben

Damit kann der Fellclog den jeweiligen modischen Wünschen und Trends angepasst werden. Ein klassischer Fellclog ist aber auch zeitlos. 
Frau oder Mann wird ihn noch in 10 Jahren tragen und an den Nachwuchs weitergeben können. Denn Fellclogs sind so wunderbar stabil. Keine Dehnungsfalten, kein angeritzter Stoff, keine Abnutzung der Sohle oder des Absatzes. Der gesamte Schuh kann ein Leben lang halten und ist wunderbar atmungsaktiv. Dabei übersteht er selbst die kältesten und wärmsten Temperaturen und muss kaum gepflegt werden. Dass regelmäßige Schuhe putzen entfällt damit vollkommen. Gesundheitlich sind die Fellschuhe vollkommen unbedenklich, das Holz ist unbehandelt und behält so seinen natürlichen Charme. Oft wird ein zusätzliches Fersenpatch aus Leder eingebaut, um so eine höhere Bequemlichkeit zu garantieren. Insgesamt verfügt jeder Schuh so über ein angenehmes Fuß Klima.


Die richtige Pflege von Fellclogs

Fellclogs mit Kuhfell sind generell schmutzabweisend und trotzen den meisten Wetterlagen. Dadurch sind sie praktisch pflegeleicht und können sowohl im Sommer als auch im Winter getragen werden. Ein Ausschütteln ist daher eigentlich nicht erforderlich. In gewissen Abständen reicht es vollkommen aus, wenn der Fellschuh einfach für ein paar Stunden an die frische Luft gehängt wird. Dadurch erholt sich vor allem die Fellstruktur. Bei Flecken reicht zu meist einfach ein feuchtes Tuch.